Spirituelle Partnersuche

spirituellWieso findet man in der Liebe zueinander und wie genau funktioniert dies? Viele Menschen sind der Meinung, dass es keine rationalen Erklärungen für die Liebe gibt und man nicht sagen kann, wieso zwei Personen sich finden und dann zusammen bleiben. Der Ansatz der spirituellen Partnersuche ist dagegen ganz anders.

Dabei geht man davon aus, dass man den passenden Partner bereits für sich erkennt, bevor man sich verliebt. Es ist somit nicht notwendig, sich auf das Glück zu verlassen, sondern man kann stattdessen auf dem spirituellen Weg selbst nach einem Partner Ausschau halten. Was es genau damit auf sich hat und wie das funktionieren kann, möchten wir Ihnen im nachfolgenden Artikel erklären.

Was genau ist Esoterik?

Bevor es mit den Seelenpartnerschaften klappen kann, muss zuerst einmal das Geheimnis rund um die Spiritualität in der Partnerschaft gelüftet werden. Allgemein fasst man unter dem Begriff der Esoterik die Dinge zusammen, die sich nicht so einfach mit der Wissenschaft erklären lassen. Zur Esoterik gehören beispielsweise verschiedene Praktiken für den Körper, wie zum Beispiel Yoga. Dieser Sport soll Geist und Seele in Einklang bringen und damit im Gegensatz zu gewöhnlichen Sportarten nicht nur körperlich fit machen. Auch die Astrologie stellt einen sehr wichtigen Teil der Esoterik dar. Diese besagt, dass das Sternzeichen, der Aszendent und weitere Details der Geburt viel darüber aussagen, wie sich der Charakter einer Person entwickelt.

Mit Ihrem späteren Partner sollten Sie sich idealerweise einig sein, wenn es um das Thema der Spiritualität und Esoterik geht. Wenn einer von Ihnen nur rational denkt, kann es schnell ein wenig schwierig werden. Die gleiche Einstellung diesbezüglich kann Ihnen ferner auch ein gemeinsames Hobby bescheren. Wie wäre es beispielsweise mit Yoga zur Entspannung und gleichzeitigen Stärkung der Muskeln?

So klappt es mit der spirituellen Partnersuche

EsotherikDamit die spirituelle Partnersuche wirklich klappt, ist es wichtig, dass man an sie glaubt und sie wirklich durchführen möchte. Man sollte selbst genau wissen, was für eine Art von Partner man sucht, was man von ihm erwartet und wie er genau sein soll. Sobald dies klar ist, ist es kein Problem mehr, dem Glück ein wenig auf die Sprünge zu helfen und die wahre Liebe zu finden.

Im wahren Leben mag es nicht immer ganz leicht sein, auf den ersten Blick zu erkennen, welche Personen ganzheitlich denken. Deshalb lässt sich der passende Seelenpartner leichter über eine Partnervermittlung finden. Ein Beispiel hierfür ist Parship, wo der nächste Seelenflirt nur einen Mausklick entfernt auf Sie wartet.

Lassen Sie sich bei der Partnersuche von spiritueller Anziehung leiten, so hat dies einen großen Vorteil. Sie neigen dann wesentlich weniger dazu, sich auf das Äußere der jeweiligen Person zu konzentrieren, sondern stellen die Seele in den Vordergrund. Nur wenn beide Seelen zusammenpassen, kann das wunderbare Gefühl entstehen, dass die Suche beendet und der oder die Richtige gefunden ist.

Sie brauchen sich dabei nicht nur darauf verlassen, Ihre Träume richtig zu deuten oder das passende Horoskop zu finden. Stattdessen sind lange Konversationen und  das Gefühl immer zu wissen, was der Partner gerade denkt oder fühlt wesentlich wichtiger. Sie werden schnell erkennen, wenn Sie Ihren perfekten Deckel gefunden haben.

Was versteht man unter Seelenverwandtschaft?

Wer seinen Seelenpartner finden möchte, muss zuerst einmal genau darüber Bescheid wissen, was man darunter wirklich versteht. Sind zwei Personen seelenverwandt, so fühlen sie sich extrem verbunden, was in der Regel durch eine sehr große Übereinstimmung beider Wesen hervorgerufen wird. Man kann auch von zwei Dualseelen sprechen, die nach esoterischem Glauben schon immer miteinander verbunden waren und es ewig bleiben werden. Die beiden Personen fügen sich zu einer Art Einheit zusammen. Da dies noch alles sehr abstrakt klingt, möchten wir Ihnen eine kleine Checkliste an die Hand geben, mit deren Hilfe Sie erkennen können, ob Sie Ihren Seelenpartner gefunden haben.

So erkennen Sie Seelenverwandte:

  1. Sie wissen es einfach: Wenn Sie die eine gleichgesinnte Person treffen, die für Sie bestimmt ist, wissen Sie sofort, dass genau diese Person die Richtige ist. Sie zweifeln keine Sekunde, sondern wissen einfach, dass der Mensch einzigartig und speziell für Sie ist. Vielleicht haben Sie auch das Gefühl nie ohne Ihren Partner sein zu wollen und freuen sich besonders über Ihr extremes Vertrauen und den Zusammenhalt zwischen Ihnen.
  2. Blindes Vertrauen: Des Weiteren versteht man sich in einer Partnerschaft unter Seelenverwandten in der Regel blind und hat das Gefühl, nie ohne den Partner sein zu wollen. Das Vertrauen ist sehr tief und beide halten immer zusammen. Auffällig sind gleichzeitige Nachrichten oder Anrufe, die zeigen, dass die Verbindung auch besteht, wenn beide Partner nicht bei einander sind.
  3. Geborgenheit: Haben Sie diese eine Person gefunden, so fühlen Sie sich von Anfang an in Ihrer Nähe sehr geborgen. Dort können Sie sich so zeigen, wie Sie sind, ohne Angst zu haben, dass der Andere Sie so nicht mögen könnte. Das liegt daran, dass Sie genau wissen, dass Sie nicht verletzt werden. In der Nähe Ihres Partners gelingt es Ihnen zudem leichter sich zu entspannen. Ferner fühlen Sie sich auch sexuell zu einander hingezogen.
  4. Sie sind sich einig: Eine perfekte Beziehung gibt es nicht. Auch wenn Sie mit Ihrem Seelenverwandten zusammen sind, bedeutet dies nicht, dass Sie sich immer einig sein müssen. Die wichtigen Werte und Einstellungen sollten aber in der Regel geteilt werden.
  5. Ohne Herausforderungen wäre es langweilig: Sie erkennen die Seelenverwandtschaft auch daran, dass die Beziehung eine gewisse Herausforderung darstellt, nicht immer leicht, aber trotzdem sehr erfüllend ist.
  6. Kennen ja, verlieben später: Sehr außergewöhnlich ist zudem, dass sich beide Partner oft schon lange Zeit kennen, bevor es zum gleichzeitigen Verlieben kommt.
  7. Das Paar als Einheit: Andere werden Sie als zwei eigenstände Personen erleben, die wie eine feste Einheit auftreten, weil Sie so unzertrennlich sind.

Mit all diesen Tipps dürfte Ihnen die spirituelle Partnersuche nun nicht mehr schwerfallen und es kann Ihnen vielleicht schon bald gelingen, genau die richtige Person an Ihrer Seite zu haben!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.